Monthly Archives: Januar 2017

No comments

Erste Stimmen zu »Das Herz der verlorenen Dinge«

Die englischsprache Ausgabe von »Das Herz der verlorenen Dinge« ist bereits erschienen und wurde bereits ausführlich in der Presse besprochen.

Den Anfang machte der Guardian, der sich unter dem Titel »Tropes, trolls and Trump: the fantasy writer who inspired George RR Martin« auch mit den Besonderheiten von Williams fantastischer Welt beschäftigte. Zu finden ist der Artikel auf der Webseite der Zeitung.

Auch die Huffington Post berichtete über die kommenden, neuen Bücher und lüftete das Geheimnis der Entstehung. Der Artikel mit dem Titel »Return of an Epic Fantasy King: An Interview with Tad Williams, Author of ›The Heart of What Was Lost‹« kann auf der Webseite des Newsportals nachgelesen werde.

Auf Tad Williams offizieller Seite wurden alle Rezensionen von Bloggern, Langzeitlesern und Fans zusammengetragen. Die aktuellen Updates der Wochen drei und vier bieten einen guten Überblick der Reaktionen.

Eingebettet ist ein sehr interessantes Video, in dem Superfan und Bloggerin Ylvs mit Tad Williams unter anderem darüber spricht, warum Osten Ard sich nötigerweise von Mittelerde unterscheidet trotz der Vorehrung für J. R. R. Tolkien.